Werfen Sie einen Blick auf die Liste hier um mehr über die kompletten Merkmale von OpenShot Videoeditor zu erfahren. Klicken Sie auf ein Merkmal um mehr darüber zu erfahren. Oder schauen sie unsere jüngsten Videos, Bildschirmfotos und Benutzeranleitungen an.

Funktions Liste

OpenShot unterstützt doe folgeneden Betreibssysteme: Linux (die meisten Distributionen sind unterstützt), Windows (Version 7, 8, und 10+), und OS X (version 10.9+). Die Projektdateien sind ebenso plattformübergreifend, das bedeutet, du kannst in einem OS ein Projekt speichern und es in einem anderen OS wieder öffnen. Alle Merkmale zum Editieren sind auf allen Plattformen gleich verfügbar.

Da OpenShot auf der mächtigen FFmpeg Bibliothek beruht, kann OpenShot die meisten Video- und Bildformate lesen und schreiben. Eine vollständige Liste aller unterstützten Formate finden sie beim FFmpeg Projekt. OpenShots Exportdialog hat die üblichsten Formate voreingestellt, kann jedoch über den erweiterten Tab auf alle FFmpeg Formate zugreifen.

OpenShot kommt mit einem Animationsgerüst daher, in der Lage eine unbegrenzte Anzahl von Schlüsselbildern und Animationsmöglichkeiten zu handhaben. Die Berechnung zwischen Schlüsselbildern kann mit quadratischen, Bézierkurven, linear oder konstant erfolgen, dies bestimmt wie die animierten Werte berechnet werden.

Integration mit dem Benutzerdesktop ist ein Schlüsselmerkmal von OpenShot. Native Dateibrowsser, Fensterumrandung, und volle ziehen-und-ablegen Unterstützung mit dem nativen Dateisystem. Beginnen kann man einfach durch Ablegen von Dateien aus dem bevorzugten Dateimanager nach OpenShot.

Spuren werden benutzt um Bilder, Videos und Audio in einem Projekt zu überlagern. Sie können soviele Ebenen erzeugen wie Sie möchten, zum Beispiel für Wasserzeichen, Hintergrund-Audiospuren, Hintergrundvideos, usw....Jede Transparenz lässt die darunterliegende Ebene durchscheinen. Spuren können auch nach unten oder oben verschoben werden, oder auf einer Ebene gesperrt werden.

Clips können auf der Zeitachse vielfältig verändert werden, einschliesslich skalieren, beschneiden, rotieren, transparenz, verbinden, und anpassen der X,Y Lage. Diese Eigenschaften können mit nur wenigen Klicks auch über die Zeit animiert werden! Du kannst auch unser Transformationswerkzeug verwenden um die Clips interaktiv in der Grösse anzupassen.

Über 400 Übergänge sind in OpenShot enthalten, welche als Wechsel von einem Clip zum nächsten verwendet werden können. Die Geschwindigkeit und Schärfe dieser Übergänge kann angepasst werden in dem (wenn nötig) die Einzelbilder angeglichen werden. Zwei überlappende Clips erzeugen automatisch einen neuen Übergang.

Beim Anordnen von Clips in einem Videoprojekt werden Bilder der höheren Spur/Ebenen im Vordergund dargestellt und die auf unteren Spur/Ebenen im Hintergrund. Ganz wie bei einem Stapel von Papier verdecken die obersten Teile die darunter liegenden. Und wenn man darin Löcher ausschneidet (z.B. mit Transparenz) sieht man die darunter liegenden Bilder.

Über 40 vektorbasierte Titelvorlagen sind in OpenShot inbegriffen, das macht das Hinzufügen von Titeln zu deinem Projekt einfach zum Spass. Du kannst auch deinen eigenen SVG Titel erzeugen, und diese als Vorlage verwenden. Schnell ist die Schrift, Farbe und Text deines Titels in unserem eingebauten Titeleditor angepasst.

Rendere erstaunliche 3D Animationen innerhalb von OpenShot, mit Hilfe der wundervollen, open-source Blender Anwendung. OpenShot kommt mit mehr als 20 Animationen daher, und ermöglicht Farbkorrekturen, Grössen,Länge, Text und viele Rendereigenschaften (wie Reflektivität, Facetten, Extrusion und mehr).

Our advanced video editing timeline has a ton of great features for helping you build a great video project. Dragging and dropping, resizing clips, zooming in and out, alignment, preset animations and settings, slicing, snapping, and more! Just drag a file onto the timeline to begin!

Unsere Bearbeitungsbibliothek (libopenshot) hat Genauigkeit als Entwicklungsziel. Das ermöglicht OpenShot genau zu bestimmen welche Einzelbilder gezeigt werden (und wann). Verwende die Pfeiltasten auf der Tastatur um schrittweise Einzelbild für Einzelbild durch das Videoprojekt zu gehen.

Herrschen Sie über die Zeit mit OpenShot! Beschleunigen oder verlangsamen Sie ihre Clips. Kehren Sie die Richtung eines Videos um. Oder animieren Sie ganz nach Wunsch die Geschwindigkeit und Richtung ihres Clips manuell, mit den leistungsfähigen Schlüsselbild-Animationssystem.

OpenShot hat viele grossartige Audiobearbeitungsmöglichkeiten eingebaut, wie zum Beispiel die Anzeige als Kurvenverlauf auf der Zeitachse, oder sogar das Rendern der Kurvenform als Teil deines Videos. Du kannst auch den Audioteil vom Video abtrennen und jeden Kanal einzeln anpassen.

OpenShot beinhaltet viele Videoeffekte (dazu mehr später). Ziehe einfach einen Videoeffekt auf deinen Clip, und passe die Eigenschaften an (von denen viele animiert werden können). Passe die Helligkeit an, Gamma, hue, Graustufen, Farbbasierte Freistellung, und vieles mehr! Kombiniert mit Übergängen, Animationen, und Zeitsteuerung ist OpenShot ein extrem leistungsfähiger Videoeditor.